Sie sind hier: HOME » Tipps

Tipps

In Deutschland Gebühren- und Beitragsfrei:

Der 2,4-GHz (WLAN, WiFi, Bluetooth) ISM-Bereich für Funkmikrofone

Der Vorteil dieses ISM-Bandes ist die weltweite lizenzfreie Nutzbarkeit, der Nachteil, das es bereits viele andere drahtlose Geräte benutzen.

Deshalb ist dieses ISM- (WiFi) Band unberechenbar!

Besonders kritisch sind:*

- Anwendungen im Freien
- Sehr hohe Decken
- 3 oder mehr Funkstrecken
- Starke WiFi-Signale (Router, Computer, Smartphones…)
- Gleichzeitiger Einsatz von Geräten verschiedener Hersteller

So kann man die Funk-Übertragung verbessern:*

- Empfänger in Sichtverbindung zum Sender platzieren
- Zwischen Sender und Empfänger 2m Mindestabstand
- Maximal 30m Abstand zwischen Sender und Empfänger
- Störquellen, wie WiFi-Geräte, Hotspots, Handys, Smartphones, Funksprechgeräte, Computer, Medienabspielgeräte und digitale Signalprozessoren aus der Nähe entfernen
- WiFi/Bluetooth-Geräte deaktivieren und datenintensive WiFi-Aktivitäten vermeiden
- Sender und Empfänger nicht in der Nähe von Metallen platzieren
- Bei Verwendung mehrerer Sender 2m Abstand voneinander halten
- Bühnen-Bereiche mit schlechter Übertragung markieren und meiden

Fazit:

Durch diese Einschränkungen ist der 2,4-GHz ISM-Frequenzbereich für professionelle Funkmikrofon-Anwendungen ungeeignet.

Bei allen Tests von Systemen führender Hersteller (AKG, SHURE, SONY, Line6) kam es im Live-Einsatz zu Störungen der Übertragung UND in vor Ort genutzen WiFi-Anwendungen.

Die oben aufgeführten Bedingungen für eine sichere, also störungsfreie Übertragung lassen sich im (Bühnen)-Alltag nicht erfüllen.

*Quelle: Handbücher von SHURE Germany, AKG, SONY, Line6, eigene Tests und Live-Erfahrungen

Ab in die Lücke mit SHURE UC

Tabelle der Kanäle mit Allgemeinzulassung

Im Bereich 823 - 832 MHz , der Mittenlücke des kommenden LTE-Netzes, kann man mit der alten SHURE UC-Serie in der Frequenzgruppe MB arbeiten.
Der Bereich hat eine Allgemeinzulassung, dh. er ist Beitrags- und Gebührenfrei.

SHURE UC - SERIE - FREQUENZGRUPPE MB

CHANNEL GRUPPE 0 GRUPPE 1 GRUPPE 2 GRUPPE 3 GRUPPE 4 GRUPPE 5 GRUPPE 6 GRUPPE 7
b     823.200          
c   824.050 823.900   824.425 825.875    
d 827.200 825.325 826.825 825.775 827.450 827.500 822.950 823.425
e 827.950 827.250 828.100 827.400 828.675 828.725 825.150 827.600
f 828.425 827.825 828.575 828.150 829.650 829.700 826.000 828.800

SHURE ULX-Systeme in der Frequenzgruppe R4 kann man auch weiterhin im professionellen Bereich 710-790 MHz einsetzen. Der Bereich ist Gebühren- und Beitragspflichtig. Es können aber nur bis zu 5 Kanäle störungsfrei parallel betrieben werden.
Die Tabelle als PDF: shureulxr4frequenzen.pdf [12 KB]

Frequenzen mit Einzelzulassung:

Channel Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 17 Gruppe 18 Gruppe 19
1     786.500 784.775 784.225
2     787.750 785.500 784.975
3     788.250 788.500 786.775
4       789.300  
5       789.700  
13 784.750        
14 785.500        
15 787.000 784.525      
16 788.250 785.275      
17 789.000 787.775      
18   789.275      

HIER klick dich zum Shop!